Zeit: 18:00 - 20:45
Datum: 15. September 2020

Veranstaltungsort
The Flow Restaurant, Welle7 – Deck 3

An unserem nächsten Stammtisch dürfen wir Ulrich Brawand begrüssen, der für uns ein spannendes Impulsreferat zum Thema „Organisations-Fitness mit kollegialer Führung“ hält.

In der heutigen VUCA-Zeit ist die klassische Führung mit klarer Aufgabenaufteilung in einer hierarchischen Organisation nicht mehr ausreichend elastisch und anpassungsfähig, um auf die Veränderungen am Markt ausreichend schnell reagieren zu können. Zudem ist in vielen Organisationen bei den Mitarbeitern der Wunsch vorhanden, stärker in die Entscheidungen einbezogen zu werden.

Bernd Oesterreich und Claudia Schröder bieten mit „Kollegialer Führung“ Strukturen, Vorgehen und Praktiken mit denen vor allem KMUs strukturelle Probleme lösen können und so zu mehr Erfolg dank motivierten Mitarbeitern kommen. In diesem Impulsreferat werden die wichtigsten Elemente der Kollegialen Führung vorgestellt und selber an einem kleinen Beispiel erlebt.

___________________________

Über den Referenten

Ulrich Brawand (geb. 1963) ist Dipl. Informatik Ing. FH mit Weiterbildung zum eMBA FH und seit 1988 in der IT-Branche tätig. Sein beruflicher Werdegang führte ihn als Software-Entwickler, Architekt und Projektleiter über Beratungs- und Produktentwicklungs-Unternehmen ins Beratungs und Trainingsgeschäft. Als Mitbegründer (im Jahr2017) ist er Partner und Geschäftsführer der KEGON Schweiz GmbH und besitzt betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Erfahrungen. Schwerpunkte seiner beruflichen Tätigkeit sind der Aufbau von schlanken und agilen Organisationen für IT-Dienstleister und Umsetzen von agilem Leadership.

Herr Brawand ist SAFe Program Consultant SPC4.0 und engagiert sich als Experte für Software-Engineering bei Master-Lehrgängen an der FH Bern.

___________________________

ORT

The Flow Restaurant, Welle7 – Deck 3
Schanzenstrasse 5
3008 Bern
http://www.theflow-restaurant.ch/de/home/Restaurant-the-Flow-Bern

___________________________

ZEIT

«VUF-STAMM» startet ab 18.00 Uhr bis spätestens 20.45 Uhr

Das Referat dauert ca. 30-40min.

Im Anschluss findet ein Apéro zum Netzwerken und vertiefen des Themas statt.

Lade Karte....

Für Veranstaltung anmelden