Zeit: 19:00 - 21:30
Datum: 10. November 2022

Veranstaltungsort
SBB IT Talent Factory

«Risikomanagement – Haben wir grosse Herausforderungen im Griff?»

10. November 2022, ab 19:00 Uhr, in der SBB IT Talent Factory, an der Depotstrasse 37 in Bern und als Webinar.

Die letzten Jahrzehnte waren geprägt von Stabilität. Wir haben unsere Lieferketten optimiert und viele Prozesse wurde aus Kostengründen outgesourct. Wir haben uns daran gewöhnt, dass Produktionsmittel, Medikamente, Elektronikkomponenten, Energie und viele Güter des Alltags immer verfügbar sind und die Preise nur moderat ansteigen. Mit Covid-19, Ukraine-Krieg, der spürbar werdenden Klimaveränderung und der sich akzentuierenden Energieknappheit hat sich die Situation in den letzten 2 Jahren komplett geändert. Unsere Gesellschaft und viele Entscheidungsträger scheinen von diesen neuen Herausforderungen überrascht worden zu sein.
Am VUF-Tag 2022 zeigen hochkarätige Referenten aus der Energiewirtschaft, Supply Chain und Versicherungswesen unterschiedlichste Facetten der aktuellen Herausforderung auf und zeigen, wie sie mit damit zusammenhängenden Risiken umgehen. Risikomanagement aus der Praxis für die Praxis! Und wie vom VUF-Tag gewohnt, sind die Vorträge und Diskussionen mit vielen Insiderinformationen bespickt, welche nicht für die Medien bestimmt sind …

Programm:

  • 19:00 Begrüssung durch Vorstand VUF
  • Supply Chain – Wie sichern wir uns vor Lieferengpässen ab?
    Marc Dolder, Leiter Supply Chain Management Swisscom
  • Umgang mit Risiken bei langfristigen Infrastrukturen
    Hans Peter Wyss, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Netze ewb
  • Risiken im Spannungsfeld Nuklear- und Versorgungssicherheit
    Richard Hegg, Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI
  • Risikomanagement aus der Perspektive eines Versicherungsprofis
    Bruno Spicher, Inhaber Risk Agent GmbH
  • Podiumsdiskussion mit den Referenten
  • 20:30 Networking mit Apéro riche

 

Supply Chain – Wie sichern wir uns vor Lieferengpässen ab?

Marc Dolder, Leiter Supply Chain Management Swisscom

Der Betriebsökonom FH mit Executive MBA der HSG St. Gallen war mehr als 17 Jahre in leitenden Positionen im Beschaffungs- & Logistikwesen der Swisscom tätig. Unter anderem hatte er die Gesamtverantwortung für den Purchasing & Logistics Bereich Handelswaren und verantwortete später die gesamte Supply Chain Operations von Swisscom, bevor er 2019 die Leitung des Supply Chain Management übernommen hat. Er ist Vorstandsmitglied des Vereins Netzwerk Logistik Schweiz und Vertreter der Swisscom bei der Association for Supply Chain Management.
Marc Dolder präsentiert in seinem Referat wie er mit Risiken im Einkauf und in den ganzen Lieferkette umgeht

 

Auf lange Sicht: Umgang mit Risiken bei langfristigen Infrastrukturen

Hans Peter Wyss, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Netze ewb

Als Planer in Ingenieurbüros, als ehemaliger Stadtingenieur der Stadt Bern und als aktueller Leiter Netze bei Energie Wasser Bern (ewb) beschäftigt sich Hans Peter Wyss seit mehr als 30 Jahren mit Planung, Bau und Betrieb von Infrastrukturen. Aktuell verantwortet er für ewb und damit für die Stadtberner Bevölkerung Infrastrukturen mit einem Wiederbeschaffungswert von rund 2.9 Milliarden Franken und treibt den Ausbau der Fernwärmeversorgung massiv voran. Wie sieht in zunehmend turbulenten Zeiten ein sinnvolles Risikomanagement für Infrastrukturen mit einer Lebensdauer von 50 und mehr Jahren aus? Hans Peter Wyss berichtet aus der Praxis eines städtischen Energieversorgers.

 

Risiken der Stromversorgung

Richard Hegg, Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI

Das Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI ist für die Sicherheit der Atomkraftwerke in der Schweiz zuständig. Ich bin in der Sektion Elektro und Leittechnik tätig. Diese Sektion befasst sich auch mit Brand- und Blitzschutz (EMV) in den Kernanlagen der Schweiz. Im Rahmen meiner Tätigkeit und in Konferenzen habe ich Einblick in die Problematik der Netzsicherheit erhalten. Bei dem Vortrag handelt es sich um die persönliche Wahrnehmung der Risiken aufgrund der Stromversorgung und der davon abhängigen Infrastruktur.

 

Risikomanagement aus der Perspektive eines Versicherungsprofis

Bruno Spicher, Inhaber Risk Agent GmbH

Als  ehemaliger Leiter des Unternehmensgeschäfts der Mobiliar Versicherung und Allianz Suisse, sowie als Verwaltungsrat in diversen Unternehmen  hat Bruno Spicher schon viele Risiken beurteilt (und versichert).  Er ist in diversen nationalen Gremien tätig und berät unter anderem auch den Bundesrat, wenn es um die Versicherung von Nuklearrisiken, von Erdbeben und weiteren Naturgefahren oder Pandemien geht.

Bruno Spicher wird in seinem Vortrag die Themen Risiko – Resilienz – Versicherung beleuchten und auch ganz konkrete Tipps für die Praxis mitgeben.

 

 

Lade Karte....

Für Veranstaltung anmelden

Tickets

Ticket-Typ Plätze
Vor Ort - Altes Bahndepot
VUF-Tag 2022 (ohne GV) Teilnahme vor Ort in der SBB IT Talent Factory, Depotstrasse 37, Bern mit anschliessendem Apéro.
Online
Teilnahme VUF-Tag 2022 (ohne GV) Online. Die Zugangsdaten werden Dir noch zugestellt.

Registration Information